Die Bestattung

Wenn ein Mensch verstorben ist, steht für die Hinterbliebenen die Abschiednahme im Rahmen einer Trauerfeier und anschließenden Beisetzung an. Bitte nehmen Sie dazu zeitnah mit unseren Friedhofsmitarbeitern Kontakt auf, um den Ort, den Termin und alle Fragen betreffs der Grabstelle zu besprechen. Wenn der oder die Verstorbene Mitglied einer Kirchgemeinde war, möchten wir Sie gern mit einer kirchlichen Trauerfeier in dieser schweren Situation der Abschiednahme begleiten. Im Mittelpunkt steht hier die Ansprache über ein Bibelwort und – wenn gewünscht – ein dankbarer Rückblick auf das Leben des Verstorbenen. Wir wollen Gott danken für dieses zu Ende gegangene Leben und alles Gute, das dadurch bewirkt wurde. Zugleich wollen wir uns vergewissern, dass der Tod nicht das letzte Wort über unser Leben behält: Seit der Auferstehung Jesu Christi von den Toten ist auch uns ein Platz ganz in Gottes Nähe versprochen – und das in Ewigkeit.

Wenn Sie eine kirchliche Trauerfeier wünschen, dann wenden Sie sich bitte sowohl an unsere Friedhofsmitarbeiter als auch an unseren Pfarrer, um alle Termine abzustimmen.

Bild von Peter H von Pixabay.com

Näheres unter „Friedhof