Offene Kirche und Friedensgebet in Taucha

Der Angriff auf die Ukraine war für viele auch bei uns hier ein Schock. Plötzlich wieder Krieg in Europa. Trauer, Angst, Wut, Hilflosigkeit sind die Gefühle der Stunde. Um den Menschen in Taucha die Möglichkeit zu geben, an einem festen Ort ihre Sorgen vor Gott zu bringen und für Frieden zu beten, möchten wir an diesem Wochenende die Tauchaer St.-Moritz-Kirche für alle öffnen und montags ein Friedensgebet anzubieten. Dazu sind alle herzlich eingeladen.