Jahrestreffen “Ökumenischer Weg” am Dienstag

Kommenden Dienstag, den 28.6. lädt die Ökumenische Nachhaltigkeitsinitiative Taucha (ÖNIT) zum Jahrestreffen des “Ökumenischen Weges” ein.
Baumpflanzaktionen des NABU, Blühwiesen anlegen in der Stadt, Stadtradeln, Umweltbildung im Kindergarten, fair gehandelte Produkte bei gemeinsamen Treffen…
Auch in unserer Stadt gibt es viele Bemühungen, die Schöpfung zu bewahren. Darauf wurde die Arbeitsgemeinschaft „Ökumenischer Weg“ aufmerksam und möchte bei ihrem Jahrestreffen am Dienstag, den 28. Juni 2022 Taucha und seine Aktivitäten kennen lernen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.
Nach einer kurzen Begrüßung und einer Tasse Kaffee/Tee ab 16 Uhr im Diakonat, Rudolf-Winkelmann-Str. 3 wollen wir zu einem Rundgang durch die Stadt starten. An vier Stationen werden ökologische Projekte und nachhaltiges Engagement erläutert. Dazu zählt auch der Neubau der Neuapostolischen Kirche an der Sommerfelder Straße. Die Baustelle wird geöffnet sein.
Am Großen Schöppenteich wird sich die Klimainitiative Taucha mit ihren vielfältigen Projekten vorstellen. Um 18.45 Uhr sind alle ganz herzlich eingeladen zu einer Andacht in der Neuapostolischen Kirche zum Thema „Von meinen Früchten könnt ihr leben.“ (Hosea 14,9)

Treffen des Netzwerks „Ökumenischer Weg“ Sachsen in Taucha am 28.6.2022

Programm:

16.30 Uhr Ankunft im Diakonat, offizielle Begrüßung, Gebet, kurze Vorstellung,  Kaffeetrinken

16.45 Uhr Pilgerweg zu 4 Stationen:

16.50 Uhr Station 1: St. Moritz-Kirche,  Blühwiese

17.00 Uhr Station 2: Katholische Kirche: kurze Besichtigung,  Aktion „Handy-Recycling“

17.10 Uhr Station 3: Neubau NAK, Besichtigung,  Schwerpunkt: Nachhaltiges Bauen

17.30 Uhr Rückweg

17.40 Uhr Station 4: Bänke am Schöppenteich:  Klimainitiative Taucha : Vorstellung, laufende Aktivitäten, Ziele, Klimabündnis-à Barbara Kolditz

18.00 Uhr Ankunft in der Neuapostolischen Kirche, Imbiss

18.45 Uhr Andacht „Von meinen Früchten könnt ihr leben“ (Hosea 14,9)