Mitmachen beim Weihnachtsoratorium

Am 17. Dezember, 19.30 Uhr möchte die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Taucha J.S. Bachs Weihnachtsoratorium (Kantaten 1-3) unter Leitung von Frank Zimpel in der Tauchaer St.-Moritz-Kirche aufführen.  Für das Projekt werden Mitsängerinnen und Mitsänger gesucht, damit das Weihnachtsoratorium mit einem großen Chor präsentiert werden kann!

Geprobt wird ab 1. November, immer montags, 19.00 Uhr mit Sebastian Seibert im Diakonat in der Rudolf-Winkelmann-Str. 3. Seibert ist Sänger und Kirchenmusiker und studiert im Masterstudiengang Operngesang an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Mit Frank Zimpel findet zudem eine Gesamtprobe am Samstag, dem 11. Dezember, 10.00 Uhr im Diakonat statt.
Frank Zimpel war von 2005–2010 Kantor der Tauchaer Kirchgemeinde und ist jetzt in der Martin-Luther-Kirchgmeinde Markkleeberg tätig.

Mit dem Chor und den Solisten musizieren im Konzert Mitglieder des Mitteldeutschen Kammerorchesters unter Leitung von Konzertmeister Professor Andreas Hartmann.

Die Kirchenmusiker Sebastian Seibert (Leipzig) und Frank Zimpel (Markkleeberg) leiten Proben und Aufführung

Wer mitmachen möchte und sich das Werk zutraut, kann gerne ab 1. November mit zu den Proben kommen. Wer schon eigene Noten hat, kann diese gern mitbringen.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage gilt für die Proben und die Aufführung die 3G-Regel, d.h. es muss ein Nachweis über eine Corona-Impfung, Genesung oder ein aktuelles (24 h) negatives Testergebnis vorgezeigt werden.