Konfirmation auf September verschoben

Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Situation haben wir uns in Absprache mit den Eltern der Konfirmandinnen und Konfirmanden entschieden die Konfirmation nicht wie geplant am Pfingstsonntag zu feiern. Der Grund dafür ist, dass eine private Feier mit der ganzen Familie und Verwandtschaft, wie sie sich viele wünschen, derzeit nicht erlaubt ist. Bei einem kurzfristig anberaumten Zoom-Elternabend am Freitag konnten wir uns dann auf folgenden Termin einigen: Sonntag, 19. September 2021. Höchstwahrscheinlich werden wir aber auch an diesem Termin dabei die Gruppe teilen. Das heißt, um 9.30 Uhr feiern die sieben Tauchaer Konfis ihren Konfirmationsgottesdienst und um 11.00 Uhr dann die Jugendlichen aus der Gemeinde Plaußig-Hohenheida. Wir hoffen, dass sich bis dahin die Corona-Situation wieder entspannt hat und ein unbeschwertes Feiern wieder möglich ist und auch mehr Gäste an den Gottesdiensten teilnehmen können.

Am Pfingstonntag findet stattdessen um 10.30 Uhr ein gemeinsamer Abendmahlsgottesdienst der Kirchgemeinden Taucha und Plaußig-Hohenheida statt.