Bilder vom ersten Konfisamstag 2020

Seit dem neuen Schuljahr gibt es in unserer Gemeinde eine etwas andere Art von Konfirmandenarbeit: Anstatt wöchentlich eine Stunde jeweils für 7. und 8. Klasse gibt es den Konfisamstag. Das heißt: Einmal im Monat treffen sich die Konfis der 7. und 8. Klasse gemeinsam für fast einen ganzen Tag, also von morgens bis zum Nachmittag. Zum ersten Konfisamstag am 5.9. waren 30 Konfis aus Taucha und der Kirchgemeinde Plaußig-Hohenheida gekommen (unter anderem aus Portitz, Plaußig, Gottscheina, Hohenheida und Merkwitz). An diesem ersten Tag ging es natürlich erstmal ums Kennenlernen. Die große Gruppe wurde in vier Kleingruppen aufgeteilt, die dann das ganze Schuljahr über so bleiben sollen. Deshalb haben sich die Gruppen einen eigenen Namen überlegt und eine lustige Flagge gestaltet. Zum Abschluss des Tages gab es eine meditative Andacht in der St.-Moritz-Kirche. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal am 10.10.

Ein Herzliches Dankeschön an unsere Unterstützer: Johanna, die die ganze Zeit fleißig mitgearbeitet hat und die Familien Pudmensky und Folz fürs Essen kochen! Grüße von Simone Berger-Lober, Norbert Rentsch und Nico Piehler

[ngg src=”galleries” ids=”6″ display=”basic_thumbnail” thumbnail_crop=”0″]

Link zur Konfi-Seite